Die CLT Carbon Loop Technologies GmbH ist ein junges Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Kohlenstoffkreislauf zu durchbrechen. Dies geschieht durch konsequente Forschung und Entwicklung, die Produktion von Pyrolyse-Anlagen und den Handel mit Pflanzenkohle. Die Pflanzenkohle, die unsere Pyrolyse-Anlagen produzieren, unterstützt die Transformation der Wirtschaft vom Problem zur Lösung: Das von der Biomasse ursprünglich aus der Atmosphäre aufgenommene CO2 wird im natürlichen Kreislauf bei der Zersetzung der Biomasse wieder an diese abgegeben. In Form von Pflanzenkohle wird CO2 jedoch langfristig gebunden. Dadurch wird der CO2-Anteil in der Atmosphäre verringert und Kohlenstoffsenken können entstehen.

Unsere strategische Ausrichtung ist klar: Wir möchten der Pflanzenkohle zu einem Durchbruch verhelfen und ihren flächendeckenden Einsatz fördern. Dafür versuchen wir, die Kosten unserer Produktion und damit einhergehend auch die Umweltauswirkungen unseres Unternehmens so gering wie möglich zu halten. Aus diesem Grund produzieren wir unsere Pflanzenkohle in dezentralen Anlagen, genau dort, wo Abfall-Biomasse anfällt: kostengünstig und regional. Davon profitiert nicht nur CLT, sondern auch die Kundinnen und Kunden – und nicht zuletzt das Klima.