Kurze Wege und lokale Standorte

CLT arbeitet und produziert dezentral, um die Logistikwege und damit einhergehend auch die Umweltauswirkungen unserer Geschäftstätigkeit möglichst gering zu halten.

Durch unsere dezentrale Produktion verbinden wir viele Vorteile. Unsere kompakten Anlagen passen in einen Container und können überall in der Welt aufgestellt werden. Die Biomasse von Gemeinden, Gärtnereien oder landwirtschaftlichen Betrieben wird direkt vor Ort in Pflanzenkohle umgewandelt. Die dabei entstehende Abwärme kann unmittelbar weiterverwendet werden. So schaffen wir auch an unseren Produktionsstandorten nachhaltige Kreisläufe.

Unser erster Standort zur Produktion von Pflanzenkohle ist das Gelände der Baumpatrouille GmbH in Reitwein. Mit der Abwärme unserer Anlage werden die Lagerhallen der Baumpatrouille beheizt und unser Ausgangsmaterial vorgetrocknet.

Eine Versuchsanlage steht bei der Stadtfarm in Berlin. Hier testen wir verschiedene Ausgangsmaterialien und betreiben Forschung und Entwicklung.

Die Fertigung unserer Anlagen findet am Hauptstandort in Erkner statt. Die Pyrolyse-Anlagen werden hier schlüsselfertig errichtet und dann direkt zum Kunden verschifft.